Samstag, 11. August 2018

[Samstagstee] mit Netzfunden

Samstagstee ist besonders wichtig, wenn man nicht aus dem Bett kommt.

Jeden Woche sammelt Andrea von Karminrot beim Samstagsplausch persönliche Wochenrückblicke. Meiner ist meist ergänzt durch Artikel oder Podcastepisoden, die mir in den letzten Tagen im Netz besonders aufgefallen sind. 

Das war keine schöne Woche für mich. Kurz nachdem ich den letzten Samstagstee veröffentlicht habe, lag ich vor dem örtlichen Rossmann auf dem Boden. Aufstehen war nicht. Und üble Schmerzen hatte ich auch: Hexenschuss. Was folgte, war eine Krankenwagenfahrt und diverse Stunden auf einem Flur in der Notaufnahme. Immerhin: Nur nette Leute um mich herum.

Die folgenden Tage habe ich hauptsächlich auf der Couch verbracht, lange stehen geht immer noch nicht besonders gut, aber immerhin kann ich wieder ohne Hilfe aufs Klo.

Alles ein bisschen blöd also. Nicht mal im Internet hab ich gelesen. Aber solche Wochen gibt es einfach auch - und definitiv freue ich mich darauf, wieder ungehindert in die Hocke zu gehen und mich zügig durch die Stadt zu bewegen. Drückt ihr mir die Daumen, dass ich bald wieder soweit bin?

Netzfunde der Woche 

Ein wenig habe ich die Zeit natürlich auch genutzt, um im Internet zu stöbern.

Gute Idee für gelangweilte Nachmittage, an denen man mit Schmerzen im Bett liegt: Podcasts. Höre ich ja grundsätzlich gerne, aber diese Woche hatte ich auch Zeit für richtig lange Strecken. Und so habe ich Sophie Passmann im Podcast "Alles gesagt" von Zeit Online gehört. Vier Stunden lang. Frau Passmann spricht darin - unter anderem versteht sich - über Feminismus, Sozialdemokratie und antifaschistisches Liedgut. Die erste halbe Stunde oder so fand ich schwer erträglich, weil die beiden Typen ständig reinquatschen. Aber entweder wird es besser oder ich hab mich dran gewöhnt. Auf jeden Fall bin ich einmal mehr begeistert von Frau Passmann. (Zuletzt war ich das öffentlich im Juni. Nachzulesen hier.)

Videos gehen auch: ze.tt hat ein Video zum Thema Brustkrebsvorsorge geteilt, das ich sehenswert finde. Weil Brustkrebsvorsorge wichtig ist. Und weil das Video schön anzusehen ist. 

Unter dem Titel "Elon Musk und die Mobmaschine" schreibt Sascha Lobo auf Spiegel Online über Männlichkeitsperformance, (Cyber-)Mobbing und Meinungsfreiheit.

Habt ein wunderschönes Wochenende, ihr Lieben!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke dir! Mittlerweile ist es deutlich besser geworden.

      Löschen
  2. Liebe Sabrina, das hört sich ja wirklich schrecklich an. Sicher, dass es kein Bandscheibenvorfall war? Hauptsache, du bist medizinisch in guten Händen! Diese Rückengeschichten können so schmerzhaft sein. Wenn man sie überstanden hat, weiß man aber zu schätzen, dass man sich gut bewegen kann. Mir hat das Training in einem medizinisch orientierten Studio für Fitness und Krafttraining geholfen, dass so was kaum noch vorkam.
    Gute Besserung und liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, zum Glück konnte meine Physiotherapeutin sehr gut eingrenzen von welcher Stelle meine Beschwerden kommen. Sie rät mir jetzt auch dazu, mich viel zu bewegen - und Rückenmuskulatur aufbauen kann definitiv nicht schaden.

      Liebe Grüße
      Sabrina

      Löschen
  3. Gute Besserung. Hexenschuss ist fies. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Mittlerweile geht es mir besser.

      Liebe Grüße
      Sabrina

      Löschen
  4. Liebe Sabrina,
    och wünsche dir gute Besserung für deinen Hexenschuss. Das hört sich ja so überhaupt nicht fein an.
    Hab ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. allerallerbeste baldige heilung wünsche ich dir! pflege dich weiter gut.
    liebst,
    jule*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Zum Glück bin ich heftig betüddelt worden, das war schön und hat gut geholfen.

      Liebe Grüße
      Sabrina

      Löschen
  6. hej sabrina,
    ach herrje! Hexenschuss :0( ich hoffe, dir geht es wieder besser und du bist schmerzfrei! Das durchkreuzt dann natürlich alle pläne :0) Ich wünsch dir einen schönen Sonntag und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,

      ja, eigentlich waren verschiedene Ausflüge für die letzten Tage geplant, aber manchmal werden dann spontan mehr Tage zum Lesen draus. Auch schön!

      Liebe Grüße
      Sabrina

      Löschen
  7. Einen Hexenschuß, braucht man wirklich nicht! Aber jede Krankheit ist blöd. So finde ich es wirklich gut, wenn man sich auch mit dem Thema Brustkrebs beschäftigt.
    Erhol dich bitte,
    Andrea

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass ihr da seid. Dank eurer lieben Worte macht's dreifach Spaß!

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Bitte nicht wundern, wenn es ein wenig dauert, bis der Kommentar sichtbar wird: Ich moderiere und beantworte jeden einzelnen, um Spam auszuschließen und nichts zu verpassen.