Freitag, 10. Februar 2017

Dead Kitty Dislikes Catcalls

Verlinkt beim Freutag und beim Freebook Friday!

Danke Creeny bin ich auf #freudeschenken 2017 bei Instagram aufmerksam geworden. Wer mitmachen wollte, erklärte sich gleichzeitig bereit, fünf weiteren Menschen in diesem Kalenderjahr eine Freude zu machen. Weil ich bekanntermaßen der festen Überzeugung finde, dass die Welt gerade ein bisschen mehr Freundlichkeit verträgt, habe ich mich gleich mal eingetragen. Dass bazingagrrrl gleich als erste kommentiert hat, war mir eine besondere Freude, da ich sie sogar pesönlich kenne. Tolle Frau!

Weil sie a) eine große Vorliebe für Katzenschädel hat und b) mein letztes revoluzzzionäres Monsterchen so gerne mochte, war die grundsätzliche Idee schnell geboren: ein totes Katzenmonster mit Message sollte es sein.

 Dead Cats against Catcalling!
Catcalling beschreibt die unerwünschte verbale Aufmerksamkeit, die Personen im öffentlichen Raum durch andere zukommt, oft in Form von unerwünschten Zurufen wie "Ey, geiler Arsch!" oder ähnlichem. Ich werde an dieser Stelle darauf verzichten zu erklären, warum ich und viele andere sowas nicht als Kompliment verstehen. 

Meine Inspiration stammt von dieser Stickerei von Brin Jones, es finden sich aber auch viele andere Umsetzungen des Slogans, beispielsweise bei Pinterest. Den Katzenschädel fand ich bei Urban Threads und das ebenso kostenlose wie liebevoll gestaltete Schnittmuster und Tutorial gibt's hier bei Revoluzzza.

Die Stickerei im Detail. Ich freue mich, dass ich das Rot hinten noch einmal untergebracht habe.  // Embroidery detail.
Ich hatte großen Spaß beim Werkeln, bazingagrrrl freute sich nach eigenem Bekunden beim Auspacken und jetzt überlege ich mir, was die anderen vier zu Beschenkenden bekommen sollen. Am Ende könnten es durchaus noch ein paar Monsterchen werden...

Für respektvolle Menschen hat das Monsterchen viel Herz. // Lots of love for respectful people.
I made this monster for bazingagrrrl following Revoluzzza's free tutorial, using a kitty skull by Urban Threads. As she liked my last monster and is pretty fond of cat skulls, it was one of the easiest decisions ever!

Kommentare:

  1. Sieht süß aus dein Monsterchen...

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  2. Cooles Monsterchen :D. Ich staune ja immer über deine wahnsinnig ordentlichen Stickereien, so schön gleichmäßig <3. Ich neige immer stark dazu auf "geraden Strecken" viel längere Stiche zu machen als in Kurven^^.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich KANN doch einfach keine langen Stiche machen, die werden bei mir immer mickrig, selbst wenn ich mir Mühe gebe. :D

      Löschen
  3. Die ist ja echt cool, liebe Sabrina! Ich stimme dir zu: die Welt kann gerade etwas mehr Freundlichkeit vertragen, und auch etwas mehr Respekt. Daher finde ich den Spruch gegen catcalling (ich kannte den Begriff noch gar nicht) auch so wichtig! Gerade jetzt, wo ein Mann amerikanischer Präsident ist, der meiner bescheidenen Meinung nach alles an patriarchat und männlicher dominanz verkörpert, wogegen Frauen sich seit Jahrhunderten wehren!

    Übrigens habe ich vor ein, zwei tagen auf pinkstinks.de etwas über den "male gaze", also das männliche (und gesellschaftlich akzeptierte) starren auf den weiblichen Körper gelesen - wird aktuell auch wieder in der Werbung kultiviert. Musste ich bei deinem Beitrag dran denken!

    Wir haben noch viel zu tun...!

    Ganz lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deinen ausführlichen Kommentar. Freut mich, dass das Monsterchen dich so angesprochen hat!

      Das Ding mit "male gaze" und ähnlichem ist: Je intensiver man sich mit derartigem beschäftigt, desto stärker fällt einem im Alltag aus, wie stark unsere Gesellschaft von männlicher Dominanz und Patriarchat geprägt ist, wie mit und über Frauen gesprochen wird, wie "typisch weibliche" Eigenschaften anders bewertet werden, als "typisch männliche".

      Da gibt es wirklich noch viel zu tun, das sehe ich wie du. Und deswegen wird es hier im Blog auch immer wieder irgendwas zu diesem oder anderen politischen Themen zu lesen geben. :)

      Löschen
    2. Daumen hoch dafür! Ich werd mich da auch noch zu äußern; ist ja auch gerade die Zeit von "One Billion rising", das will ich auf meinem Blog auch noch aufgreifen.

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Löschen
    3. Dann freue ich mich auf deinen Post dazu. :)
      Am Valentinstag ist in Stuttgart eine One Billion Rising Demo. Mit etwas Glück schaffe ich es nach der Arbeit dort hin.

      Löschen
  4. danke! danke, dass du gefühlt in dieser woche die einzige bist, die neben ihren handgearbeiteten schönheiten in meinem universum auch ein paar inhalte transportierst. das hat mein herz gerade sehr gestreichelt.
    liebst,
    jule*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich unheimlich - umso mehr, weil gerade du es warst, die mich dazu angestupst haben, nicht einfach nur einen "Rundum-wohlfühl-Kopf-im-Sand-Handarbeitsblog" zu haben, sondern auch mal andere Dinge rauszulassen, die in meinem Kopf so passieren. Danke dafür.

      Löschen
    2. die ist ja süß.... erinnert mich an die Skellanimals

      Löschen
    3. Stimmt! Ich denke, die verlinkten Stickmuster sind auch direkt davon inspiriert.

      Löschen
  5. Dieses Monsterchen ist ja vielleicht süß. Vielleicht mache ich mir auch mal eins, allerdings nicht das gleiche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das schöne an den Monsterchen ist ja, dass die sehr variabel sind. Viel Spaß beim Nähen!

      Löschen
  6. Wie niedlich! Und ja, was den Spruch angeht, teilen wir dieselbe Meinung.

    AntwortenLöschen
  7. Awww, ein geniales Monsterchen! <3
    Und eine großartige Aktion, viel Spaß dabei! :D

    AntwortenLöschen
  8. ohhh... da komm ich endlich mal wieder zum stöbern in blogs & zum kommentieren und dann könnte ich gefühlt unter jedem deiner beiträge ne kleine party feiern!
    das schnittmuster von revoluzza ist ja eh schon so großartig (wollte eigentlich auch längst mal so ein monsterchen nähen), aber du rockst es dann noch so sehr mehr! ein großes YEAH für feministische monsterchen, die welt braucht diese so sehr!
    liebe grüße von lisa.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank! Mir geht es ja bei deinen Beiträgen ganz ähnlich. :D
      Vielleicht ist dieses Monsterchen ja der Schubser, den du gebraucht hast, um (feministische oder andere) Monsterchen zu nähen.
      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen

Hey! Schön, dass ihr da seid. Dank eurer lieben Worte macht's dreifach Spaß! Und nicht wundern, wenn ihr eure Kommentare nicht sofort entdecken könnt - da ich sie moderiere, dauert es manchmal ein Weilchen. // Thanks for your comment. :)