Dienstag, 13. September 2016

[creadienstag] Sie sagte, sie mag Eulen!

Vor einigen Monaten verschenkte eine Nähkromantin ein paar Stoffe aus ihrem überquellenden Lager, die sie nicht mehr gebrauchen konnte. Ein vertrautes Problem vieler Nähtanten und -onkels, nicht zuletzt bei mir. So bot ich ihr im Tausch eine Kissenhülle an, in der Hoffnung, dafür Stoffe verwenden zu können, die bei mir nur herumliegen. Tatsächlich hatte ich Glück: sie mag Naturtöne und grün - und sogar Eulen! Sofort hatte ich die richtige Kombination im Kopf.

Am Ende dauerte es trotzdem fast ein halbes Jahr, bis ich tatsächlich endlich zum Nähen gekommen bin. Aber sobald ich endlich losgelegt hatte, ging es dann recht schnell. Spaß hat es natürlich auch gemacht - Kissenhüllen nach diesem Muster nähe ich ja fast am liebsten, wie man auch am letztjährigen Wolfskissen sehen konnte.

Heute dürfte das Päckchen bei seiner neuen Besitzerin ankommen, daher verlinke ich es beim heutigen creadienstag und freue mich darauf, dort in den Beiträgen anderer WerklerInnen zu stöbern.

Am Sieben Sachen Sonntag konnte ich euch schon einen ersten Eindruck zeigen, als ich die letzten Stiche nähte.//
I made the last stitches on this pillow case at Sunday - and I am really happy with how it turned out.
Naturtöne, grün und Eulen? Kann ich! // She said she likes colours like these. Yay!

Wie üblich habe ich kontrastfarbene Quiltnähte fabriziert. Und eine Paspel mit Federn verwendet. Ist sie nicht toll? //
As always, I decided to do contrast coloured quilting and added some matching piping with a feather print. Isn't it lovely?
Some moths ago a fellow Nähkromant gave me some fabric. In exchange I promised to sew a pillow case. It took me a while to start this project although I knew which fabrics and which pattern to use, but now it is done and I really hope its new owner likes it as much as I do. Because I really, really do.

Kommentare:

  1. Das ist ja alles gewohnt toll, aber die Federpaspeln sind mal wirklich besonders entzückend. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich habe sie seit mehreren Jahren im Schrank und freue mich riesig, dass ich sie jetzt endlich auch einmal sichtbar einsetzen konnte.

      Löschen
  2. Sehr schick! Ich mag vor allem die Kontrastnähte... und die Federpaspeln passen natürlich echt großartig zu den Eulen. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich kann mittlerweile irgendwie gar nicht mehr ohne Kontrastnähte, die werden mehr und mehr zu einem "Standardelement" meiner Quiltprojekte.^^

      Löschen
  3. Du weißt, dass ich auch wieder eine Kissenhülle von dir möchte? ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das lässt sich gerne wieder einrichten. :D

      Löschen
  4. Diesen Eulenstoff hab ich auch noch. :-) aus der bunten Variante hab ich mal Turnbeutel genäht...egal zurück zu dir...
    Ein feines Kissen ist das geworden und die neue Besitzerin streichelt es gerade beszimmt ganz verliebt.

    Liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das finde ich aber lustig, dass du diesen Stoff auch hast! Bunte Turnbeutel kann ich mir daraus auch gut vorstellen! 
      Und natürlich dankeschön!

      Löschen
  5. Diese vielen kleinen Details, so schön! Und die Eulen sind lustig: -> "Sie wars!!!"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich mag den Stoff auch total gerne, aber für mich und meine Wohnung passen die Farben einfach nicht. Deswegen war ich auch so froh, ihn endlich für jemand anderen verwenden zu können. :)

      Löschen

Hey! Schön, dass ihr da seid. Dank eurer lieben Worte macht's dreifach Spaß! Und nicht wundern, wenn ihr eure Kommentare nicht sofort entdecken könnt - da ich sie moderiere, dauert es manchmal ein Weilchen. // Thanks for your comment. :)