Sonntag, 25. September 2016

[7 Sachen] unterwegs

Da ich das Wochenende über Besuch hatte, gibt es heute sieben Sachen ganz ohne Näherei und dafür mehr Stuttgart. Für ein bisschen Vielfalt hier im Blog. Wer noch mehr Vielfalt möchte, sollte mal bei GrinseStern vorbeischauen.

Frühstück mit Wachmacher-Kakao. Ich trinke selten Kaffee und brauche eine Alternative für den Winter. //
Breakfast with Guarana infused coacoa. I need some caffeine for the upcoming dark season - and I don't drink coffee.

Beim Spazierengehen auf ein Straßenschild gezeigt. So eine Adresse hätte ich gerne! // Pointing towards awesome street signs.

Auf der Sehenswürdigkeit den Auslöser betätigt. Ich mag den Stuttgarter Fernsehturm recht gern. // Taking pictures.

Im Fernsehturm-Café einen Träubleskuchen aufgabeln. War lecker! // Eating my favorite kind of cake. Om nom nom!
Händchen halten auf einer Bank mitten im Wald. // Holding hands.

Nach ein paar Stunden im Wald beschließen, dass der Rückweg zu weit ist und eine Fahrkarte stempeln. //
Buying a subway ticket after deciding that the way back home is way too far.

Einen Flammkuchen mit Frühlingszwiebel und Lachs belegen. Auch der war sehr lecker! // Preparing supper.
Vermutlich werde ich mich heute Abend noch ein bisschen mit Hexagonen beschäftigen, nachdem mein Besuch nun wieder im Zug sitzt und weitweitweg fährt. Vorher mache ich aber noch einen Abstecher und gucke, wie die anderen TeilnehmerInnen den Sonntag verbracht haben.

Habt einen schönen Start in die Woche!

As I wasn't alone this weekend, I can't show crafty stuff today, but some glimpses of a great trip to the near woods. Now I want to spend the evening making some new hexis, I guess. 

Have a great start into the new week!

Kommentare:

  1. Ich darf ja keinen Kaba wegen dem Zucker, aber das klingt total lecker und ich könnte es mir für
    einen Cheat-Sonntag aufheben....:)
    Die Addresse hätte ich auch gerne, die ist wirklich toll....<3...und mutig bist Du...ich habe ja ein wirkliches Problem mit Höhe...

    Liebe Grüsse
    merlina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Koawach besteht natürlich auch zu einem ganz großen Teil aus Zucker. Aber ich rede mir ein, dass Rohrohrzucker zumindest nicht ganz so fies ist wie raffinierter weißer Zucker...
      Und Höhenangst habe ich auch! Aber die Absperrung ist weit über mannshoch, so dass ich mich beim Durch-die-Stäbe-durch-Fotografieren ziemlich sicher gefühlt habe. :)

      Löschen
  2. Flammkuchen, omnomnom! Erinnert mich an den leckeren Kürbisflammkuchen damals in Bamberg... Ich habe bei dem Bauern neulich wieder einen Kürbis erstanden, vermutlich gibt es da eine Wiederholung. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa! Kürbisflammkuchen muss ich mir dieses Jahr auch wieder machen. Es wird wirklich Zeit, dass ich einen kaufe...

      Löschen
    2. Wir können das gerne machen, wenn du das nächste Mal kommst. Solange müsste sich der Kürbis noch halten. :)

      Löschen
  3. Uuuuuh, Flammkuchen! :D
    Und Träubleskuchen habe ich noch nie gehört, klingt aber voll lecker.

    Schön, dass du heute einen Ausflug zeigst, dass muss es auch mal geben! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, der Rest der Republik sagt "Johannisbeeren". :D

      Löschen
  4. Ich mag ja deine Beinbekleidung unheimlich gern <3 Tolle Bilder, und das Essen sieht so gut aus! Den Kakao muss ich wohl echt mal probieren.
    Liebe Grüße :)
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Die Strumpfhose hat mittlerweile ziemlich viele Waschmaschinengänge hinter sich, aber interessanterweise lösen sich auch die dünnen Stellen am Knie nicht erkennbar weiter auf.^^

      Löschen
  5. Es war aber auch einfach perfekt heute draussen :-)

    Liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. das sieht gut aus und da muss man sich dpch gar nicht rechtfertigen, dass nicht genäht wurde. es muss doch nicht immer die nadel geschwungen werden. lieber mal das leben und die sonne genießen.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du natürlich Recht! Es fühlt sich für mich nur immer ein bisschen komisch an, nicht über mein Hauptthema zu schreiben.^^

      Löschen
    2. break the rules!!! hehe. und es sind ja auch nur die, die du dir selbst auferlegt hast. bei mir geht es ja auch nicht nur ums selber machen oder sterben...
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
    3. Stimmt! So gesehen ziemlich doof, sich selbst beim Blogschreiben so eine Zensur aufzuerlegen.^^

      Löschen
  7. Mhmm, ein Stück von dem Flammkuchen würd ich grad auch nehmen. :D Und das Schattenbild gefällt mir sehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, wenn du in der Nähe wärest, wärest du herzlich eingeladen gewesen. :D
      Vielen Dank!

      Löschen
  8. Was für ein septembersonniger Sonntag! Der Kakao sieht wirklich lecker aus, allein schon mit der Verpackung würden mich die KakaoverkäuferInnen kriegen. Und Kuchen ist nie verkehrt :D
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Verpackungsdesign finde ich auch toll. Und es ist Zimt und Kardamom drin!

      Löschen
  9. Das sieht nach einem schönen Ausflug aus!!! :-)
    Und Kuchen und Flammkuchen waren bestimmt sehr lecker!

    Wünsche Dir einen guten Start in die Woche!
    GLG vom Cocolinchen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das waren sie in der Tat! :)
      Dankeschön!

      Löschen
  10. Was für ein schönes und nahrhaftes Wochenende! So soll's sein! =)
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schön! Das klingt nach einem tollen Sonntag! Dein Beinkleid auf den Fotos habe ich auch schon bewundert 😀
    Schade, dass Besuch meist nur so kurz da ist, aber das nächste Wochenende kommt ja bestimmt.
    Sende Dir liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke. Am Wochenende und im Urlaub darf mein inneres Gothicmädchen verstärkt an die frische Luft. Dafür wird man zwar in Stuttgart komisch angeschaut, aber das ist es mir wert. :D

      Löschen
  12. Deine Fotos bringen mich zum lächeln und machen mich hungrig :) Der Kakao klingt toll!!! Die Torte sieht super aus und der fast fertige Flammkuchen erst -mhhhh. Ich mag deinen Nagellack und deine Strümpfe :D Und ja, am Eulenrain würde ich gerne leben - nur halt nicht als Maus.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass ihr da seid. Dank eurer lieben Worte macht's dreifach Spaß! Und nicht wundern, wenn ihr eure Kommentare nicht sofort entdecken könnt - da ich sie moderiere, dauert es manchmal ein Weilchen. // Thanks for your comment. :)