Sonntag, 31. Januar 2016

[7 Sachen] mit Hund und Zebra

Hui! Mir fiel gerade auf, dass es schon ein halbes Jahr her ist, dass ihr mir beim Sieben-Sachen-Sonntag bei Grinsestern über die Schulter gucken durftet. Zeit, dass sich das ändert. Wer sehen möchte, was andere Menschen heute mit ihren Händen getan haben - ob fünf Minuten oder fünf Stunden lang - sollte sich dort einmal umschauen. Ich jedenfalls freue mich auf altvertraute und neue Gesichter.
 
Ich bin heute erneut und zum dritten Mal seit Bestehen dieses Blogs umgezogen, nachdem ich am Freitag endlich meine Master-Arbeit abgegeben habe.
Daher hieß es dieses Wochenende Abschied nehmen und das WG-Zimmer räumen...

Hugging the best gog ever. Djuni is awesome and will be missed. A lot.
Removing all the postcards!
Blowing my nose way too often. I've got a cold.
I continued my embroidery while waiting for my moving team a.k.a. my parents.
This cute card welcomed me in my hometown.
First thing to do: using Mama's washing machine. Adult level: -3
Cuddling up with a new book.
Morgen früh fange ich direkt an zu arbeiten und bin ganz schön aufgeregt. Drückt mir die Daumen!

After not taking part for half a year, I'm happy to be back at Seven Things at Sunday! This weekend was full of goodbyes and packing as I moved back to my hometown after handing in my master's thesis at Friday.
Tomorrow, I'll start to work and I'm pretty nervous and excited. Keep your fingers crossed for me!

Kommentare:

  1. Wow, Masterarbeit fertig, Umzug und direkt am nächsten Tag gehts mit Arbeiten los? Da passiert ja gerade ganz schön viel bei dir :)
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen für deinen ersten Tag morgen. Und fühl auch du dich gedrückt <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, deswegen war es die letzten Wochen hier auch so still - das Vorstellungsgespräch inklusive Herumgefahre ist ja zwischendurch auch noch passiert.^^

      Danke dir!

      Löschen
  2. Ui, der Hund! Den würde ich auch vermissen.
    Na, dann mal alles Gute im neuen Leben sozusagen! =)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabrina,

    danke für deine Glückwünsche :). Das beste bei meinen Bildern vom Reste-Essen fehlte aber: der Schoki-Brownie & meine von allen geliebten Cookies. Die sind aber immer am schnellsten weg ;D
    Viel Erfolg bei deinem Umzug! Das alles gut klappt & nichts kaputt geht.
    Deine Stickerei sieht gut aus, allerdings auch nach ziemlicher Fummelarbeit - Hut ab, dass du dafür die Geduld hast. Wenn es fertig ist, sieht es bestimmt megagut aus!

    Liebe Grüße
    Frollein Schoko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooh, Schoko-Brownies und Cookies! Dass davon nichts übrig geblieben ist, wundert mich gar nicht. Aber ich glaube, du hast mich gerade auf die Idee gebracht, was ich meinen neuen Kollegen demnächst vorsetze. Brownies in Hülle und Fülle!

      Ich arbeite mittlerweile seit ungefähr einem Monat an der Stickerei (natürlich nicht so ausdauernd und oft) und freu mich auch riesig auf das Endergebnis. Bisher sieht es sehr vielversprechend aus. :)

      Löschen
  4. Oh, mein Englisch ist grottig, aber die Daumen sind gedrückt für morgen. Liebe neue Kollegen und spannende Arbeit.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zur Abgabe deiner Masterarbeit und ganz viel Spaß in deinem neuen Job! Der Sonntag selbst Klang ja nach viel Arbeit.

    Liebe Grüße

    christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Der Tag war wirklich ein bisschen anstrengend, aber manchmal lässt sich das halt nicht so ganz vermeiden. :)

      Löschen
  6. Hui! Schön, Dir wieder über die Schulter zu schauen. Und dann noch mit so viel Neuigkeiten!
    Den kuscheligen Mitbewohner würde ich auch vermissen! Die Waschmaschine finde ich ziemlich stylisch :-)
    Wünsche Dir einen tollen Start auf der neuen Arbeit!
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Der tolle Hund und ich haben nicht direkt zusammen gewohnt, Djuni gehört meiner Lieblingskommilitonin. Aber da diese jedes Mal überrascht war, dass ich keine Zahnbürste bei ihr habe, war ich praktisch Mitbewohnerin ehrenhalber. :D

      Löschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zur Masterarbeit und viel Spaß beim neuen Job!
    Das Motiv ist echt ein Knaller. Ich bin gespannt wie es fertig aussieht.

    Liebe Grüße und einen tollen Montag!
    Berit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich werde euch auf dem Laufenden halten. :)

      Löschen
  8. Ach jaaaa, Umzüge! :'D I feel you, bin bisher 8 mal umgezogen, im März dann 9 *urghs*
    Look how I'm adulting aaaaaall over the place *kicher* Aber die Maschine ist so schick schwarz! Gefällt mir :)
    Komm gut in die neue Woche, und häng die Postkarten am besten direkt wieder auf :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott, ganz so häufig wars bei mir noch nicht (glaube ich), aber es reicht schon. In ein paar Wochen geht es wahrscheinlich weiter in die nächste Wohnung, damit ich wieder ein bisschen mehr adulten kann - und meine Postkarten wieder an die Wand kommen. :D

      Löschen
  9. Ich drücke gaaaanz fest die Daumen! :D

    Also, viel Spaß beim Job. Auch wenn ich finde, nach Studienende kann man auch mal eine kleine Auszeit brauchen. Umso toller, dass du direkt wieder fleißig bist! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, du Liebe!
      Ich hatte ursprünglich auch mehr Zeit dazwischen eingeplant und wollte noch dryad in Schweden besuchen und so weiter, aber dann lief mir dieser Job über den Weg und sagte "Mama!" zu mir. :D

      Löschen
  10. wow, das geht ja flott voran ;)
    ich hoffe du hattest einen erfolgreichen start ins berufsleben heute und durftest nette kollegen kennenlernen


    liebe grüße
    tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ich habe wirklich liebe Kollegen - heute morgen bekam ich erstmal einen wunderschönen, großen Blumenstrauß auf den Schreibtisch gestellt und von ganz vielen Leuten gedrückt und willkommen geheißen (ich habe in dem Unternehmen schon einmal gearbeitet, deswegen sind Umarmungen eine Begrüßungsoption). :)

      Löschen
  11. Wow ein ereignisreicher Sonntag - Hoffe du hast den ersten Arbeitstag heute gut überstanden und auch den Umzug gut weggesteckt
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich muss gestehen, dass ich ziemlich fertig bin, aber nichtsdestotrotz hatte ich einen tollen ersten Tag mit lieben Menschen und den ersten tollen Aufgaben. Ich freu mich auf mehr!

      Löschen
  12. Herzlichen Glückwunsch zum Master! Ich hoffe, der neue Job ist toll, und vielleicht lässt sich der Hund ja besuchen?
    Übrigens bin ich total hin und weg von der Stickerei, sowohl vom Motiv als auch von deinen Skills. So ordentlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Der neue Job hat wirklich gut angefangen und den Hund werde ich auf jeden Fall wiedersehen, vielleicht schon in zwei Wochen. :)

      Löschen
  13. Ich hoffe, du hast dich schon ein wenig eingelebt auf der Arbeit und fühlst dich wohl dort! Djuni ist aber wirklich ein süßes, tolles Bild! Und Glückwunsch zur Fertigstellung deiner Masterarbeit :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Ich habe das beste Büro im ganzen Unternehmen und die tollsten Kollegen sowieso. Ich denke, das wird gut. :)

      Löschen
  14. Wow, du lässt echt nichts anbrennen :D
    Masterarbeit abgegeben, umgezogen und dann direkt mit neuer Arbeit losgelegt - da kann ich nur den Hut vor dir ziehen! Ich hoffe, dafür kannst du dich ganz bald mit einem schönen Urlaub selbst belohnen, denn das hast du dir definitiv verdient ^^

    Dein Sonntag sieht so insgesamt zwar emotional (mein Abschied aus dem Studentenleben war es zumindest) aber schön aus :)
    Ooooh und die Analphabetin - ich hatte bei dem Buch sehr viel Spaß! ^^

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin leider auch direkt krank geworden, was nicht ganz so glorreich war.^^°
      So richtigen Urlaub wird es leider erst im Sommer wieder geben, weil ich während der Probezeit keinen nehmen kann, aber dafür werde ich meine Feierabende und Wochenenden sehr ausführlich zelebrieren. ;)

      Ich habe schon einen Termin für das nächste Wiedersehen mit meiner Studentenstadt, deswegen war es nicht ganz so schrecklich, wie es hätte werden können - aber schon ziemlich emotional, ja. Ist halt doch das Ende einer Phase, in der ich viel erlebt, viel getan und mich in ziemlich ungeahnte Richtungen entwickelt habe.

      Löschen
  15. Ooooh, der Hund! Der ist ja hübsch! Den würde ich auch vermissen.

    Alles Gute im neuen Job!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Djuni ist auch sonst große Klasse und kann eine Menge Tricks usw. Aber wenn sie sich tot stellt, wedelt ihr Schwanz. :D

      Danke dir!

      Löschen

Hey! Schön, dass ihr da seid. Dank eurer lieben Worte macht's dreifach Spaß! Und nicht wundern, wenn ihr eure Kommentare nicht sofort entdecken könnt - da ich sie moderiere, dauert es manchmal ein Weilchen. // Thanks for your comment. :)