Sonntag, 12. April 2015

[7 Sachen Sonntag] aus Düsseldorf

Wie erwähnt verbrachte ich das Wochenende in Düsseldorf bei lieben Forenbekanntschaften. Um eines gleich vorweg zu nehmen: Es war wirklich fantastomanös, ich darf und möchte wiederkommen.

Neue Leute kennen zu lernen, finde ich spannend - ganz besonders, wenn sie sich in einigen Punkten von mir unterscheiden. So waren meine Gastgeber dieses Wochenendes beispielsweise Naturwissenschaftler. Dieser Tatsache verdanke ich das neuerworbene Wissen, dass Seegurken durch ihren Hintern atmen. Gleichzeitig ist es natürlich famos, wenn man auch Gemeinsamkeiten entdeckt, beispielsweise geteilte Fandoms. Menschen, die im Flur Fotos von Benedict Cumberbatch und Martin Freeman neben Fotos ihrer Freunde und Farin Urlaub hängen haben, finde ich toll.

Von ein paar Aktivitäten dieses Wochenendes habe ich Fotos gemacht.

As I told you before, I spent the weekend with online friends in Düsseldorf. It was as awesome as expected - I will be back there someday.

I like meeting new people - especially when they are a bit different from me. Unlike me, my hosts studied science. Now, I know that sea cucumbers breath through their behinds. On the other hand, it is freat to find commonalities like shared fandoms. I like people who put pictures of Benedict Cumberbatch, Martin Freeman and Farin Urlaub up to their walls, among photos of their friends.

I took pictures of some of the things we did together.

Making stuff with hexis...
Taking pictures of Mortua's stuff.
Opening doors with great postcards.
Making liqueur that includes tea.
Cooking pasta with tomato sauce from real tomatos.
Thumbing through books.
Eating vegan pancakes with cottage cheese. Absurd, but oh so yummy!
Außerdem waren wir tanzen, Burger und Frozen Joghurt essen. Insgesamt habe ich praktisch nichts von der Stadt gesehen, aber wir haben beschlossen, dass wir das bei meinem nächsten Besuch machen.
Immerhin: Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben Tomatensauce tatsächlich selbst gemacht (also nicht aus passierten Tomaten) und dass vegane Pancakes so abartig lecker schmecken, wusste ich bis heute Morgen auch noch nicht. Die gibt es jetzt sicher öfter.
Der frisch angesetzte Likör muss erst noch ein paar Wochen vor sich hin ziehen, bevor ich euch berichten kann, wie der schmeckt. Aber ich bin zuversichtlich, dass ein Likör, der Tee, Zimt und Vanille enthält, ziemlich gut sein dürfte. Ganz besonders, wenn er in einer von Mortua liebevoll bepinselter Flasche reift.

Weil das hier praktischerweise sieben Sachen sind, dürfen sie zu Anita von Grinsestern, die jeden Sonntag sammelt, was wir an diesem Tag mit unseren Händen getan haben - ganz egal, ob das fünf Minuten oder fünf Stunden gedauert hat.

Apart from that, I spent the weekend dancing and eating burgers and frozen joghurt. I didn't see anything from the city, but we decided to fix that during my next visit.
Anyway: It was the first time that I really made tomato sauce without using canned tomatos and I had no idea how tasty vegan pancakes are before. I'll have to make them again.
I have to wait some weeks until I can taste the liqueur, but I am quite sure that it will be tasty as it contains tea, cinnamon and vanilla. I like the fact that Mortua drew on the bottle very much.

As these were seven things, I'll post them at Grinsestern, where Anita collects seven things we did with our hands every Sunday.

Kommentare:

  1. Das klingt nach einem rundum schönen Wochenende. Freitag war einfach herrlich! Ich freue mich, wenn du noch mal zu uns ins Rheinland kommst :)
    Liebste Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komme auf jeden Fall zurück! Ein Wochenende reicht gar nicht aus. :)

      Löschen
  2. *thihihi ach, wenn so Besuche einfach Funken schlagen - das ist immer das beste ^^
    Spontane Liebe auch im Real Life. :D
    Und dass dem so war, sieht man hervorragend auf den Bilder. ^^

    Wird es von den großartig veganen Pancakes auch ein Rezept geben? das würde mich mal interessieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir das Originalrezept aus dem Buch abfotografiert, allerdings wurde es für das Frühstück abgewandelt. Ich experimentier ein bisschen und präsentiere das dann hier, versprochen. :)

      Löschen
  3. Der Likör klingt wirklich lecker! :D
    Im Gegensatz zur Optik der Pancakes (da bin ich mal schonungslos ehrlich XD) - die sehen eher aus wie meine Saitanschnitzel. XD

    Klingt aber schon nach einem großartigen Wochenende. NuSchen sind einfach die besten! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja! Das waren die ersten Versuche - die letzte Ladung Pancakes war dann wunderschön rund und gleichmäßig. Allerdings war dann mein Teller so verschmiert, dass die Fotos auch nicht mehr hübscher geworden wären. :D

      NuSchen sind großartig! Und Nähkromantinnen werden ebenso großartig sein. :D

      Löschen
  4. Oh, das klingt nach einem tollen Wochenende! :-)
    Pfannkuchen mit Hüttenkäse scheint mir wirklich etwas gewöhnungbedürftig ... Gab's dann da noch die Marmelade drauf oder war das eine herzhafte Variante?
    Und ist der Nagellack, den Du da trägst, von Essie? Wenn ja, hab ich den glaub ich auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben dann noch Himbeer-Marmelade draufgeklatscht. Hüttenkäse an sich schmeckt ja nicht nach so viel, daher war es erstaunlich lecker. :)
      Der Nagellack ist der "40 play with my mint" von Essence. Mir ist er ein bisschen zu wenig grünstichig, aber ansonsten find ich ihn cool.

      Löschen
  5. Hhhmm, Teelikör klingt wirklich sehr lecker! Bin schon gespannt auf die Verkostung! Ich hoffe, Du berichtest?
    Finde ich super, dass Ihr Euch zu einem Treffen im Real Life entschieden habt und es hat ja offensichtlich perfekt gepasst! Da sollte man sich auch vorher nicht so arg viele Gedanken machen, denn ganz ehrlich: nicht mit allen Schulfreunden von früher hat man interessanten gesprächsstoff für ein ganzen Wochenende. Und mit denen verabredet man sich ja schließlich auch...
    Wünsche Dir eine herrliche Woche!
    GLG, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein verdammt guter Vergleich, danke dafür! :)
      Ich werde definitiv von der Verkostung berichten - und bei der Gelegenheit dann auch gleich mit dem Rezept rausrücken. Versprochen! :)

      Löschen
  6. Ein schönes WE wenn dann nicht immer das Tasche packen bzw. auspacken wäre...
    Meine stehen immer noch da, mal sehen wie lange.
    Das Rezept von den Pancakes würde mich auch interessieren.
    Freue mich drauf.
    Eine schöne Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Das Rezept folgt bei Gelegenheit. :)

      Löschen

Hey! Schön, dass ihr da seid. Dank eurer lieben Worte macht's dreifach Spaß! Und nicht wundern, wenn ihr eure Kommentare nicht sofort entdecken könnt - da ich sie moderiere, dauert es manchmal ein Weilchen. // Thanks for your comment. :)